INMOTION - JULI 2018

MOVEMENTS EuroCucina: DIE LEBENSWELTEN VERSCHMELZEN. Was vor zwei Jahren bereits spürbar war, ist inzwischen fast allgegenwärtig. Dass Küche und Wohnen mehr und mehr zusammen- wachsen, ist kein ganz neues Thema. Doch die Konse- quenz, mit der dieses Thema zur EuroCucina weiter- gedacht wurde, war beeindruckend. Ganz nach dem Motto: „ Die Küche ist das neue Wohnen“ oder besser noch vice versa „Das neue Wohnen ist die Küche“. INTERVIEW MIT ARRITAL-CEO MAURO GIACOMINI. „ Früher hat man Küchen verkauft. Heute verkauft man Emotionen. “ Seite 21. TECHNIK WIRD UNSICHTBAR. Design wird dezent. Das gilt auch für Bewegungs-Systeme. Seite 3. ALLES WIRD TRANSPARENT Die Trends der 57. Ausgabe des Salone del Mobile. Ab Seite 2. „Die EuroCucina in Italien wird für uns immer mehr zum Heimspiel: Rund 50 Aussteller in Mailand gestal- teten das Innenleben ihrer Möbel mit Bewegungs-Sys- temen von GRASS. Darunter waren Unternehmen aus Spanien, Italien, Deutsch- land. Aus dem Bad- und natürlich aus dem Küchenbe- reich. Damit konnten wir un- sere Präsenz auf dem Salone del Mobile weiter steigern.“ Woran das liegt, wird bei einem Rund- gang über die Messe sofort klar: Auf der einen Seite sind hochwertige Produkte gefragter denn je und der Kundenwunsch nach Design-Lösun- gen reicht mittlerweile bis in das Möbelstück hinein. Auf der anderen Seite müssen Möbelkomponenten an die unterschiedlichsten Produkti- onsprozesse angepasst werden kön- nen – von Industrie 4.0 bis hin zum Handwerksbetrieb. Mit intelligenten Konzepten und geringer Komplexität erfüllen unsere Bewegungs-Systeme diese Voraussetzungen und bieten unterschiedlichsten Unternehmen Vorteile über die gesamte Wertschöp- fungskette. Von der Verarbeitung bis hin zur Vermarktung. Mehr als 50 Aussteller in Mailand haben das er- kannt – und wir sind sicher: In zwei Jahren werden es noch mehr sein. Marco Müller Geschäftsführer GRASS Italien Salone del Mobile: eine Woche lang steht die norditalienische Me- tropole ganz im Bann des Designs. Mailand steht für Oper, Mode, Wirt- schaftskraft – und ist einmal im Jahr die Welthauptstadt des Möbel- designs. Auch in diesem Jahr, zur 57. Ausgabe des Salone del Mobi- le, zeigte sich wieder, dass mit der norditalienischen Metropole stets zu rechnen ist – wenn es um die Zukunft der Inneneinrichtung geht. IN MOTION KUNDENMAGAZIN AUSGABE 10/ JULI 2018

RkJQdWJsaXNoZXIy ODM0MzI=