Quaturis S: Auf die Kurventechnik kommt es an.

Was Rennfahrer schon lange wissen, wird auch bei der Planung von Küchen immer wichtiger. Die Kurventechnik muss stimmen. Denn gerade in der Küche gibt es keinen Platz zu verschenken.

 

Um den Stauraum bestmöglich zu nutzen, bedarf es intelligenter Bewegungskonzepte, die den Schrankinhalt aus dem Korpus herausschwenken. Bei der Entwicklung von Quaturis S haben wir deshalb besonders darauf geachtet, dass die Bewegungskurve der beweglichen Elemente nach ergonomischen, ästhetischen und funktionalen Gesichtspunkten optimal verläuft. Eine Anforderung, die das neue Eckschrank-System mehr als erfüllt, denn dank der einzigartigen Kurventechnik ist auch die Kombinierbarkeit mit benachbarten Schränken problemlos möglich.

Öffnen, schwenken, zugreifen. So einfach kann Stauraum sein.

Hochwertig

Qualitäts-Bewegungs-System für Standard-Eckschränke in den Breiten 900 mm, 1.000 mm und 1.200 mm. Einbau ab einer lichten Tiefevon 490 mm möglich.

 

Funktional

Tablare schwenken nahezu vollständig aus dem Korpus heraus. Alle Ebenen lassen sich unabhängig voneinander bewegen.

Bequem

Die ausgeschwenkten Tablare bieten optimalen Zugriff auf die gesamte Stellfläche.

 

Unkompliziert

Die Tablare lassen sich schnell, sicher und vor allem werkzeuglos montieren.

 

Komfortabel

Quaturis S kann mit dem bewährten Schließ-Dämpfungs-System Soft-close oder mit Selbsteinzug ausgestattet werden.

Belastbar

Jedes Tablar trägt mühelos bis zu 20 kg.

 

Anpassungsfähig

Zwei oder drei Ebenen möglich. Alle Tablare sind stufenlos in der Höhe verstellbar.

 

Nachrüstbar

Ergänzung eines dritten Tablars selbst im montierten Schrank möglich.