GRASS auf der Interzum 2015

Zukunftsweisende Funktionslösungen mit einem Maximum an Individualität.

 

„Nichts ist mächtiger als eine Idee, deren Zeit gekommen ist“, dieses bekannte Zitat von Victor Hugo hat sich auf der Interzum 2015 einmal mehr als wahr erwiesen. Im Mittelpunkt unseres mehrfach ausgezeichneten Standkonzeptes stellten wir unsere Produktneuheiten Nova Pro Scala und Tavinea 91 vor – die Resonanz bei den Gästen war überwältigend.

 

Interzum Award für Nova Pro Scala

Die Anforderungen an modernen Möbelbau unterliegen eine immerwährenden Weiterentwicklung und fortlaufenden Veränderungen. Wir gut es uns gelungen ist, diese Anforderungen zu erkennen, zeigt der große Zuspruch, den unser neues Schubkasten-Komplett-System Nova Pro Scala auf der Interzum erhalten hat. Nicht nur Fachbesucher, auch die Jury des Interzum Awards zeigte sich begeistert und zeichnete das Auszugs-System mit dem Award für hohe Produktqualität aus.

"Der Award bestärkt uns darin, weiterhin und verstärkt ein besonderes Augenmerk auf innovative Lösungen zu legen, die unseren Kunden die Gestaltung schöner Möbel erleichtern".

Andreas Marosch, Marketingleitung GRASS GmbH

Innovative Individualisierung

Mit seiner auf eine minimale Höhe von 41 Millimetern reduzierten Technik eröffnet Nova Pro Scala gänzlich neue Gestaltungs- und Differenzierungsmöglichkeiten für unsere Industrie- und Handwerkskunden. Die von großzügigen Glasflächen dominierten Crystal Varianten sind dabei nur zwei von zahlreichen Individualisierungsmöglichkeiten. Eine absolute Neuheit sind die Design-Leisten, die per Magnet auf die Zargen aufgesetzt werden. Damit lässt sich die ästhetische Wahrnehmung der Schublade selbst im eingebauten Zustand verändern.

Die magnetischen L-Profile lassen sich einfach aufbringen und
fügen sich geradezu formschlüssig an die Zarge an.

Tavinea 91

Mit dem Ordnungs-System Tavinea 91 setzten wir die Individualisierung im Inneren des Schubkastens fort. Tavinea 91 ist in der Lage, mit wenigen Standard-Elementen eine große Vielfalt zu erzeugen und den benötigten Stauraum durch flexible Schlitten-Elemente exakt zu proportionieren. Ob in horizontaler, vertikaler oder diagonaler Anordnung, die Design-Elemente machen aus jeder Schublade ein kleines, individuelles Kunstwerk – puristisch, klar, aufgeräumt.

Ordnung ist keine Frage des Willens, sondern der Möglichkeiten.

Die Interzum in Bildern